Das Münchner Oktoberfest 2008 ist pünktlich um 12 Uhr vom Oberbürgermeister Ude mit dem traditionellen Anstich eröffnet worden. Mit zwei Schlägen stach der Münchner OB diesmal das erste Fass Bier im Schottenhamel Festzelt an.

Zwölf Salutschüsse hallten über die Theresienwiese, als Ude die erste Maß dem bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein (CSU) reichte, um auf eine friedliche Wiesn anzustoßen. Der erste Krug mit Wiesnbier gebührt stets dem bayerischen Regierungschef.

Also in dem Sinne viel Spaß, Prost & auf eine friedliche Wiesn!

Die angesagteste Wiesn-After-Show-Party der Stadt!
Ganz MÜNCHEN FEIERT zusammen!

In der ALTEN KONGRESSHALLE direkt an der Theresienhöhe
20. September bis 5. Oktober 2008
Täglich ab 22 Uhr

München hat einen neuen „Talk of Town“: Den Wiesnclub 2008! Stylish mit Gastronomiepartner N E K T A R® Originell mit Originalen: Hoch lebe der Kini!

Hot Spot der Nachtschwärmer keine 100m von der Wiesn entfernt: Party ohne Ende mit coolen Gästen und heißen Sounds Exklusive Lounges und reservierte VIP Bereiche Dirndl und Tracht für eine perfekte Nacht – 16 Tage lang!

Exklusive Reservierungsmöglichkeit für Businesskunden und - gruppen von 5 bis 500 Personen im Lounge-Bereich (15 Euro pro Person/Catering auf Anfrage). Einfach eine eMail schicken.

Weitere Informationen unter Oktoberfest Party

Erstmalig gibt es von den Machern der „Nacht der Tracht“ Christian Schottenhamel und Philip Greffenius: Das Wiesnzelt im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz.

Für Oktoberfeststimmung sorgt ab 19.00 Uhr die zünftige Partyband „Barfuss“.

Samstag, 20. September 2008
Mittwoch, 24. bis Samstag, 27. September 2008
Mittwoch, 1. bis Samstag, 4. Oktober

Von der Einzelbuchung bis zur Großgruppe – im Wiesnzelt am Stiglmaierplatz kommt jeder auf seine Kosten.

Wenn auf der Theresienwiese langsam die Lichter ausgehen, wird im Wiesnzelt am Stiglmaierplatz noch lange auf den Bänken getanzt! Ein Top-DJ legt bekannte Oldies und Partyhits der 80er, 90er und aktuelle Charts, bei der „Nacht der Tracht“-Party ab 23 Uhr, auf.

Eine Schnaps- und Schampusbar, Bauchladen-Verkäufer mit Brezen, gebrannte Mandeln und Wiesnherzl runden das Oktoberfestambiente ab.

Heute Mittag ist es soweit, dann stellt die Stadt München als Veranstalterin des Oktoberfests das Prunkstück der offiziellen Oktoberfest-Souvenirs der Öffentlichkeit vor: Der offizielle Oktoberfest-Krug mit und ohne Zinndeckel ist ein begehrtes Sammlerobjekt und Fans und Sammler aus aller Welt warten bereits seit Monaten sehnsüchtig auf diesen Tag.

Punkt 12:00 Uhr kann der Krug mit dem “Wiesn-Mosaik”, wie Tourismuschefin Gabriele Weishäupl das diesjährige Motiv nannte, bestellt werden. Dann heißt es zugreifen, denn das Sammlerstück ist sehr beliebt.

Sie möchten einen offiziellen Oktoberfestkrug 2008 kaufen, hier geht’s zum Bavarian Souvenirs Shop

Sarkastischer und schön geschriebener Artikel:

http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/;art141,2599037

Die Zelt auf der Wiesn sind für die Abendstunden seit Wochen dicht. Doch nun gibt’s Hoffnung: Erstmals können Plätze für die Mittagswiesn ganz offiziell online zum Originalpreis gebucht werden.

Auf viagogo.de können Oktoberfestgäste aus aller Welt zum ersten Mal ihren Tisch im Festzelt online zum Originalpreis reservieren. Als offizieller Partner des Hippodrom-Zeltes, einem der größten und beliebtesten Zelte des Oktoberfestes, ist viagogo die erste Internetplattform, die einen offiziellen und direkt buchbaren Online-Zugang zu den heiß begehrten Plätzen auf der Wiesn garantiert.

Daniel Nathrath, Country Manager viagogo für Deutschland, Österreich und Schweiz sagt: “Wir sind stolz, dass wir die erste Ticketplattform weltweit sind, die offizielle Tickets für das Oktoberfest anbietet. Auf viagogo.de können sich Wiesnfans aus aller Welt bequem von zuhause ihren Tisch im Hippodrom sichern. Und das zu den Originalpreisen plus einem Verzehrgutschein, der ungefähr einen Wert von zum Beispiel zwei Maß Bier und einem Wiesnhendl pro Person hat.”

Es ist die wohl schönste Tradition des Oktoberfests: Jedes Jahr kürt der Playboy das Wiesn-Playmate. Jeweils in der Oktober-Ausgabe präsentiert die Zeitschrift ein sexy Münchner Madl.

Jetzt sucht der Playboy noch Kandidatinnen für das Wiesn-Playmate 2008! Einzige Bedingung: Die Bewerberinnen müssen unbedingt in München wohnen. Und kurzfristig Zeit haben. Denn das Casting findet bereits am kommenden Montag (10. August) und Dienstag (11. August) statt.

Die Gewinnerin wird dann von einem Star-Fotografen für den Playboy in Szene gesetzt. So wie im vergangenem Jahr Anna Scharl (23), die mit den Bildern alle bezauberte. Für sie und ihre Vorgängerinnen war der Titel „Wiesn-Playmate“ auch ein ganz wichtiges Karriere-Sprungbrett.

23.07.2008

Wiesn 2008

Willkommen zur deutschen Version des Oktoberfest Magazins.

Bald gibt’s hier täglich - 16 Tage lang - Nachrichten und Aktuelles zum größten Volksfest der Welt, der Münchner Wiesn. Auch im Vorfeld werden wir euch stets über Neuigkeiten rund um das Oktoberfest in München informiert halten!

Grüße aus München

Euer Wiesn Magazin Team

von Oktoberfest Info

Kategorien